Schäferhundeverein Winnweiler e.V.
Hundesport für alle Rassen, vom Dackel bis zur Dogge !

Vereinsgeschichte



Der heutige Schäferhundeverein-Ortsgruppe (OG) Winnweiler - basiert auf der Gründung einer OG Lohnsfeld und Umgebung im Jahre 1967. Unter Leitung des damaligen Ersten Vorsitzenden Heinrich Blickensdörfer, Lohnsfeld, trainierten die 30 Mitglieder (Stand 1969!) auf einem Übungsplatz in Wartenberg. 1973 löste Emil Hartmann, Winnweiler, Heinrich Blickensdörfer ab und übergab das Amt des Vorsitzenden 1977 an Friedel Frühauf, ebenfalls aus Winnweiler, der auch heute noch den Vorsitz innehat. Mit Wirkung vom Frühjahr 1977 wurde die OG Lohnsfeld  eine OG Donnersberg, die heute immer noch unter Leitung von Heinrich Blickensdörfer steht.
Bis zum Jahr 1981 konnte man seitens der OG Winnweiler - in Ermangelung eines Übungsplatzes - nur in Wartenberg Hundesport betreiben. Dann gelang es Friedel Frühauf vor Alsenbrück ein Gelände mit ehemaliger Flagghalle zu pachten, was nach Anlegung und Ausbau für 15 Jahre Heimat der Schäferhundesportfreunde wurde. Nach der Kündigung des Pachtvertrages im Jahr 1996 gewährt die OG Donnersberg den Mitgliedern der OG Winnweiler dankenswerterweise Obdach. Auf der Suche nach einem heimatnahen Übungsgelände fand man mit freundlicher Unterstützung von OB Robert Simon hinter dem Grillplatz ein geeignetes Gelände, das  1996 käuflich erworben werden konnte. Nur mit bewunderswerter Unterstützung vieler Sponsoren und der Kommune war es möglich in zweijähriger Planungs- und Bauzeit einen regelkonformen Übungsplatz und ein schmuckes Clubheim zu erstellen.
So präsentiert sich heute den 63 Mitgliedern und 9 Ehrenmitgliedern eine vorbildliche Trainings- und Begegnungssätte , die vieler Hände Werk ist.
Der 29. und 30. Mai 1999 sollten nicht nur Tage des Feierns werden, sondern vor allem Tage des Dankens.
Leider durften wir nur 6 Jahre Freude an unserem neuen Clubhaus haben, der Feuerteufel zerstörte durch Brandstiftung in der Nacht zum 3. Januar 2005 das  herrliche Anwesen.
Doch schon am 1. Juni 2005 begann der Neuaufbau und im Oktober gleichen Jahres waren wir wieder im Besitz eines wunderschönen, im modernen Stil gebauten Clubhauses.